Die Weinkeller







Der historische Weinkeller des Betriebs wurde in den alten Räumlichkeiten, die dank des Einsatzes modernster Weinherstellungsgeräte vollständig renoviert wurden, rekonstruiert.

Ziel der Eigentümer, Elena und Mauro Celli, ist die ständige Qualitätsverbesserung der eigenen Weine mit Investitionen in die Erneuerung der Weinberge und die technischen Ausrüstungen des Weinkellers. Die mit Weinstöcken bebaute Fläche erstreckt sich über etwa 6 ha Neubeplanzung mit hoher Dichte, 7000 Pflanzen pro Hektar für die Produktion von Montecarlo Bianco Doc – Prädikatswein (weiß) und Vermentino, während die verbleibende Fläche mit Cabernet Sauvignon, Viogner und größtenteils mit Syrah bepflanzt ist.
Die beschränkte Ausdehnung dieser Fläche ermöglicht die größte Sorgfalt bei der Pflege der Reben und eine akkurate Weinherstellung gewährleistet eine konstante Verbesserung unserer Produkte und setzt uns so auf ein ausgezeichnetes Qualitätsniveau.
Zu diesem Zweck ist die Leistung der Pflege der Reben und der Weinherstellung Technikern von internationalem Ruf anvertraut.